Zobrazit obsah

Searching

extended searching ...

Calendar

Mo Tu We Th Fr Sa Su
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Navigation

Send page by e-mail

Select language

  • Česky
  • English
  • Deutsch
  • Po polsku

Content

The search for miraculous blue water

display on map
Adresa

GPS: 50° 47′ 30.593″N  15° 8′ 23.157″E

In Bedřichov wurde ein neuer Erlebnispfad für Kinder eröffnet. Er entstand aufgrund alter, überlieferter aber bis heute lebendiger Sagen und führt an mehr oder weniger bekannte und dennoch geheimnisumwobene Orte…

Wir folgen dabei den Spuren eines tapferen Mädchens aus Bedřichov – Friedrichswald, das sich aufmachte, um am Felsen Dornst (Trniště) die verwunschene Seele des Ritters Dornst zu erlösen. Dieser hatte zu Lebzeiten zahllosen Menschen Schaden zugefügt und habgierig ein riesiges Vermögen auf seiner Burg angehäuft und sich hierzu dem Bösen verschrieben. Als dann die Abrechnung nahte, wollte er den Teufel überlisten – dies sollte ihn jedoch teuer zu stehen kommen. Die Burg des Ritters wurde zerstört, von Dornen überwuchert und die Seele des Ritters war fortan verflucht. Sie irrte in verschiedenster Gestalt, beispielsweise als Wolf durch die Gegend und versetzte die Hiesigen in Angst und Schrecken. Tief im Innern sehnte sich der Ritter jedoch nach Erlösung, was jedoch allein durch eine reine Seele, durch großen Mut, Liebe und Glauben geschehen konnte.

 

Gute Geister bemühten sich, jedem zu helfen und jeden zu beschützen, der in diese Gegend kam, um die Seele des Ritters zu erlösen, so steckten sie armen Mädchen Laub in Taschen und Schürzen, das daheim zu Gold wurde. Feen, Geister und Waldwesen ließen sogar gemeinsam mit der Nymphe Iserina eine Heilquelle aus dem Erdboden sprudeln, dann warteten sie in der Umgebung des Brunnens unweit von Dornst auf Vorbeikommende und bewirteten diese mit dem heilsamen Wasser.

 

Eines Tages machte die in Friedrichswald lebende Hellseherin und Wunderheilerin Trude einem jungen Mädchen namens Frederike Mut, sich zum Dornst zu begeben. Trude vermochte Krankheiten zu heilen und die Zukunft vorauszusagen. (Wenn ihr silbernes Glöckchen in der Truhe läutete, wusste sie, wann und wo Gevatter Tod an die Tür klopfte). Nun aber verriet sie dem Mädchen den Weg zum Dornst/Trniště über den Hohen Kamm/Vysoký hřeben, wo sie mit Holz oder Glas beladenen Fuhrwerken begegnen und gute Waldgeister um Schutz ersuchen konnte. Natürlich verriet sie Frederike auch, was sie tun und lassen muss, falls sie Ritter Dornstes Geist begegnen sollte.

 

Und so schlüpfte sie in einer lauen Sommernacht still aus der elterlichen Hütte und machte sich zur Burgruine auf, so wie ihr dies die alte Trude geraten hatte. Mit jedem Schritt musste sie ihre wachsende Angst besiegen, aber der Glaube an den Schutz guter Wesen, der Glaube an das Gute und das klare Ziel vor Augen verliehen ihr den Mut, weiterzugehen. Als sie sich im Schatten der Felsen an dem nur vom Mondlicht erhellten Dorst niederließ, erblickte sie einen Wolf mit leuchtenden Augen. Sie zögerte keinen Augenblick, faltete die Hände und stieß die erlösenden Worte aus: „Ewiger Friede deiner Seele!“ Der Wolf heulte auf, was wie ein Dankeschön klang und schon verschwand er im Dunkel des Waldes. Seither wurde der Ritter und seine unruhige Seele niemals mehr erblickt.

 

… lassen Sie sich von dieser Geschichte von Gut und Böse, über die Überwindung von Angst und über Mut, Ausdauer und Glauben inspirieren. Lernen Sie ein Stück Isergebirge und eines seiner Mystischen Orte kennen (www.vilaizerina.cz).

Die blaue Wanderung zum Wunderwasser geleitet Sie mittels Zeichen aus kleinen Glassteinchen vom Informationszentrum (wo man eine Spielkarte samt Karte erhält) hinter das Hotel Jelínek zur Skulptur und dem neu installierten Sessel der Nymphe Isarina, weiter auf der Piste zum Hohen Kamm/Vysoký hřeben bis hin zur Heilquelle und dann in Begleitung guter Waldgeister zum Felsen Dornst/Trniště. Von hier kann man zum Informationszentrum zurückkehren, wo man eine kleine Belohnung bekommt.

 

Die Spielkarte HIER herunterladen

 

Blau ist das Symbol für…

Güte und Zärtlichkeit.

 

Blau sind …

die Augen von Nymphen und Feen.

 

Blau steht für…

lebensspendendes und schützendes Wasser, Brunne und Quellen;

das Glas, das auf dem Hohen Kamm/Vysoký hřeben von Fuhrwerken transportiert wurde.

Zobrazit pozadí